Challenges?

Ich mag diesen Typ von Geocache sehr gerne: Challenge Caches sie fordern einen heraus und nicht selten habe ich einen Umweg gemacht um noch eine Dose einzusammeln, die ich für eine Challenge benötige. Viele Challenges erfüllen sich ja mit der Zeit von alleine, dadurch das man Dose um Dose einsammelt.
Ich möchte im neuen Jahr ein paar Challenges heraussuchen, um mir eine Aufgabe zu stellen und damit das ganze herausfordernder ist, würde ich das mit mehreren zusammen tun.
Jeder seine individuelle Aufgabe, damit es für jeden eine Herausforderung ist. Zu gewinnen gibt es nichts ausser Ruhm und Ehre und so oder so Spass, denn dass soll es ja auf jeden Fall sein.

Des weiteren fordere ich mich mit weiteren Challenges. Quasi semi öffentlich um ein bisschen Druck aufzubauen.
Es wird hier ja nicht von so vielen gelesen, aber egal.

1. Challenge: Die Buch-Challenge
Immer mehr lenken doch Cachen, Online Spiele und andere Verführungen des Alltags davon ab wieder ein Buch zu lesen. Daher hier der bescheidene Ansatz:
Ein Buch Pro Monat

2.Challenge: Die Blog-Challenge
Deutlich mehr in diesem Blog schreiben. Sagen wir 2 Beiträge pro Monat? Ok! Fürs erste 🙂

3.Challenge: Blutspenden!
Es ist ja nicht so, dass ich das nich sowieso schon lange mache, aber ich möchte in 2019 4 mal zum Blutspenden. Ich fände es toll, wenn mir hier besonders viele folgen würden. Es werden immer weniger die noch spenden und daher hier der dringende Aufruf!

4.Challenge: 12x Cache des Monats
Auch wieder ein Stubs in Richtung mehr Beiträge für den Blog. Ich möchte wieder den Cache des Monats präsentieren. also weitere 12 Beiträge für meinen Blog.

So genug gute Vorsätze, wollen mal sehen was wir so realisiert bekommen.